Sonntag, 12. Mai 2012, 18.00 Uhr

Friedhelm Flamme, Dassel

Studium an der Hochschule für Musik Detmold und der Universität Paderborn: Schulmusik, Kirchenmusik, Orgel, Dirigieren, Musikwissenschaft, Tonsatz, Theologie. Kirchenmusik-A-Examen, Konzertexamen Orgel (mit Auszeichnung), Promotion zum Dr. phil.

Kirchenmusikdirektor; Oberstudienrat (Paul-Gerhardt-Schule Dassel).
Regelmäßige Auftritte als Oratoriendirigent (u.a. zyklische Aufführungen der Bachschen Oratorien mit dem Vokalensemble Südniedersachsen). Komponist und Arrangeur. Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Detmold (Orgel, Generalbass, Oratorienkurs).
Zahlreiche Rundfunk- und Schallplattenaufnahmen; u.a. Complete Organ Works von Wilhelm Friedemann Bach, Carl Nielsen und Maurice Duruflé (Internet Classical Award 2004); Organ Works of the North German Baroque an historischen Instrumenten für cpo (22 CDs, Vol. I bis X bereits erschienen). Konzerte in Europa und Übersee.


Programm

Hieronymus Praetorius (1560 –1629)
Magnificat secundi toni
Primus Versus. Tonus in Tenore
Secundus Versus. Tonus in Discantu
Tertius Versus. Tonus in Basso

Delphin Strunck (1601 – 1694)
Lass mich dein sein und bleiben

Heinrich Scheidemann (ca. 1595 – 1663)
Vater unser im Himmelreich

Matthias Weckmann (ca. 1617 – 1674)
Magnificat secundi toni
Primus Versus – a 5
Secundus Versus – a 4
Tertius Versus – a 5
Quartus Versus – a 6
 
Heinrich Scheidemann (ca. 1595 – 1663)
Benedicam Domino

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Fantasie und Fuge a-Moll  BWV 561
Fantasie und Fuge a-Moll  BWV 904
Kleines harmonisches Labyrinth  BWV 591
Toccata C-Dur  BWV 566
Choralvorspiel „Lobe den Herren“